Hiroshima und die Initiative „Music for Peace“

Ein Mahnmal im Friedenspark

Hiroshima, 6. August, 8.15 Uhr: Sieben Mal wird die Friedensglocke angeschlagen. Es ist der Moment, in dem 1945 ein amerikanischer Bomber zehn Kilometer über der Stadt die Atombombe ausklinkte. Innerhalb von Sekunden starben Zehntausende, und bis zum Jahresende wuchs als Folge der Strahlung die Zahl der Opfer auf rund hundertvierzigtausend an.

Die Glockenschläge eröffnen jedes Jahr die Gedenkzeremonie, zu der sich an diesem Tag die Überlebenden „Hiroshima und die Initiative „Music for Peace““ weiterlesen

Klosters und Davos, zwei alpine Klassikfestivals

Klosters und Davos sind gerade einmal durch dreizehn Autokilometer und vierhundert Höhenmeter getrennt, doch in beiden gibt es ein sommerliches Klassikfestival: oben seit bereits dreiunddreißig Jahren das Davos Festival, unten seit einem Jahr nun auch das Klosters Music Festival. Für die beiden Winterferienorte sind diese musikalischen Aktivitäten ein ideales Mittel, das Sommerloch touristisch zu beleben. Am zweiten Augustwochenende ist in Klosters Schluss, und gleichzeitig beginnt Davos. Kann das bei dieser Nähe gut gehen? „Klosters und Davos, zwei alpine Klassikfestivals“ weiterlesen