„My Melodies“ von Helmut Lachenmann

„My Melodies“ heißt das lang erwartete Werk von Helmut Lachenmann. Nach annähernd zwei Jahrzehnten gedanklicher Virulenz, mehrfach verschobenen Uraufführungsterminen und schließlich zwei intensiven Arbeitsjahren konnte der fast dreiundachtzigjährige Komponist nun die Früchte seiner Arbeit ernten. Unter der Leitung von Peter Eötvös erfuhr das „„My Melodies“ von Helmut Lachenmann“ weiterlesen

Notizen zum Nischenbetrieb

Wenn die Neue Musik mit großem N die Ehre hat, vom Chefreporter der Wirtschaftswoche zum Thema einer längeren Betrachtung gemacht zu werden, so kann man nicht erwarten, dass darin von der ästhetischen Relevanz des Rührbesens die Rede ist. „Notizen zum Nischenbetrieb“ weiterlesen