Klaviermusik von Luca Lombardi

Das Klavierstück „Wiederkehr“ von 1971 ist charakteristisch für den „dritten Weg“, den Luca Lombardi damals zwischen politischer Ästhetik und materialbewusster Avantgarde einschlug. Formale Klarheit und eine vorsichtige Annäherung an die seinerzeit noch tabuisierte harmonische Dimension verbinden sich zu einem gespannt-heterogenen Ganzen. Das klingt noch immer erstaunlich frisch. Ebenso seine Variationen über „Avanti popolo“, die das italienische Revolutionslied strukturell zerlegen. Den Werken aus den bewegten 1960er und 70er-Jahren sind acht neuere musikalische „Saluti“ als individuell gestaltete Miniaturen beigesellt. Interpreten sind Alessandra Gentile, Alessandra Ammara und der noch immer phänomenale Giancarlo Cardini, der auch einen kenntnisreichen Text verfasst hat. (Continuo Records)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.