Filmprojekt Hans Zender. Bilder von zwei Drehtagen

Am 27. und 28. April 2018 fanden im Hause von Hans und Gertrud Zender am Bodensee die ersten Dreharbeiten für das Filmprojekt Hans Zender statt. Gedreht wurde in 4k mit 2 Kameras und Stereoton. Regisseur und Produzent des 55minütigen Filmporträts ist Reiner E. Moritz, assistiert von seiner Frau Elke Riemann, die später auch den Schnitt betreuen wird. Autor ist Max Nyffeler, der auch die Interviews mit Hans Zender machte.

Der Film zeichnet das Leben und die wichtigsten Stationen von Zenders Karriere als Dirigent und Komponist nach. Thematische Schwerpunkte sind seine jahrelange, tiefe Freundschaft mit Bernd Alois Zimmermann und seine Kontakte zu John Cage und Olivier Messiaen, seine Affinität zu Zen, zu Japan und den ostasiatischen Kulturen, seine mikrotonalen Forschungen, sein Eintreten als Dirigent für die zeitgenössische Musik mit hunderten von Uraufführungen sowie sein eigenes kompositorisches Schaffen.

Der Film, der auch zahlreiche private Dokumente und Aufnahmen aus den Fernseharchiven zugänglich machen wird, ist eine Produktion der RM Creative, die natürlich noch Fernsehpartner braucht, um den Film 2019 fertigzustellen. Gespräche sind im Gang.

Die Fotos auf dieser Seite zeigen Szenen von den Dreharbeiten.

Hans Zender in seinem Studio
Hans Zender in seinem Studio mit einer Marmorplastik (Kopf) des Bildhauers Günter Ferdinand Ris. Im Hintergrund japanische Kalligraphien.
Hans Zender und Reiner Moritz
Hans Zender in der Bibliothek (mit Reiner Moritz). Im Regal ein Foto von Bernd Alois Zimmermann.
Hans Zender am Synthesizer
Demonstration am Synthesizer: Reine und temperierte Intervalle.
Gertrud Zender vor der Kamera
Gertrud Zender erzählt die Geschichte des „Glaserhäusle“.
Das Filmteam mit dem Ehepaar Hans und Gertrud Zender
Filmprojekt Hans Zender: Zum Abschluss der Dreharbeiten ein Bild mit dem ganzen Filmteam und dem Ehepaar Zender (Mitte).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.